Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Geburtstage

Heute hat niemand Geburtstag.

Freundschaften

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Neue Benutzer

DevMoritz(31. August 2019, 20:02)

Craine(12. Juni 2019, 18:09)

Floge46(19. Mai 2019, 23:58)

KleinerFunke(20. April 2019, 18:44)

ReaperSoul(6. April 2019, 11:25)

Administratoren

boschinger

Super Moderatoren

Eleanor

Bob

darocca

Lucky85

Statistik

  • Mitglieder: 194
  • Themen: 314
  • Beiträge: 3 537 (ø 1,3/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DevMoritz

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MeinScirocco.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Crankshifter

Anfänger

  • »Crankshifter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Wohnort: Lehrte

Beruf: Heilerziehungspfleger

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

1

Samstag, 7. Juli 2018, 19:52

Crankshifter's Dark Maroon mit "Dakar Brown" Akzenten

Jetzt muss ich meine Karre auch mal hier rein tun. Meinungen willkommen, ansonsten dachte ich mir, vielleicht eignet es sich, um andere zu inspirieren. oder zum Meckern zu animieren ;-)

2018 stand ganz im Zeichen von Fahrwerk, Felgen und allerlei Kleinkram, der gemacht werden wollte, allerdings zeigt dieser Post nur Felgen, Seitenleisten, Spiegelkappen. Nur die Optik. Der Rest waren mehr oder weniger Reparaturen und vollkommen uninteressant (Austausch DCC Dämpfer, weil nach 100.000 durch, DSG-Spülung, etc.)

Credits für meine eigene "Inspiration" gehen ausschließlich an "Darkshadow" Guido - sein Rocco hat mich letzten Herbst bei Carsten in Rahden echt umgehauen. Gefiel mir so gut, dass ich versucht hab, was ähnliches hin zu bekommen.

Umsetzung:

VW Lugano 19" auf Ebay für 569 Euro gekauft.

Anschließend bei INDIV Felgenreparatur in Hannover richten lassen (waren so günstig weil ne Menge Bordsteinschäden dran).

Das Lackieren bei INDIV war ein Reinfall. Sollte erstmal "Black Chrome" geben (bevor ich mich dann auf die "Darkshadow-Optik" festgelegt hatte) - das sah aus wie schimmelig am Ende. INDIV meinte dazu nur, neuer Zulieferer für Black Chrome und sie hätten den Prozess noch nicht im Griff.

Also gut. Kann ja mal passieren. Fotos von Guidos Rocco hin geschickt und gesagt: "Macht halt das draus" - 4 Wochen und keine Rückmeldung später hab ich da angerufen weil mir die Geduld ausging. Leider wieder die selbe Kacke in Braun. Schimmel-Optik.

Letztendlich hab ich denen dann gesagt sie sollen das originale VW Glanz-Schwarz wieder drauf machen. Das haben sie hin bekommen. Ich hab mich dann um orientiert und mir überlegt ich mach das mit Sprühfolie, um das a.) zu lernen und b.) einen "Optik-Test" zu haben bevor ich mich endgültig festlege.

War eine interessante Erfahrung. Letztendlich bleibt mir als Fazit aber nur: Finger weg von Folie, außer, man will das mal für nen paar Tage und Showzwecke machen. Folie ist selbst mit 2K Hartlack Versiegelung nicht wirklich "Lebensfähig".

Material:
Die Sprühfolie besteht aus Basis-Farbe (4 Schichten) Matt Schwarz, dann Effect-Farbe (4 Schichten) "Dakar Brown" und dann 3 Schichten "2K TopCoat Glossy" - alle von der Firma FOLIDIP in Krefeld. Die haben einen ausgesprochen netten, hilfreichen Support und versenden super schnell. Man kann durchaus am Donnerstag noch was für den Samstag bestellen und klappt. Is mit 70 Euro für den Felgen-Satz auch völlig im Rahmen gewesen, finde ich.
Weiterhin viel Malerfolie von der Rolle (mit Kleberand), Karten zum um-die-Felge-stecken (blos nicht folieren ohne Reifen drauf - beim Aufziehen der Reifen wird so viel Gewalt angewendet, da bleibt keine Folie ganz!), Isolierband (War ein Youtube Tipp für saubere Kanten, klebt aber so scheiße dass es abfällt und wird vom Folienlösungsmittel auch weich), Maler-Klebeband, Einweg-Handschuhe, Nigrin/Sonax/Whatever Felgenreiniger, Entfetter/Entsilikonierer (hab ich bei Tristar gekauft, funktionierte gut), Küchenrolle um Löcher zu stopfen (Nabe, Radbolzen-Löcher) und um Sauereien weg zu wischen (Farbsauereien natürlich).


Hier ein paar Bilder:






Alle Fotos (das Album werde ich auch weiterhin ergänzen, wenn noch mehr "Dakar Brown" anfällt:


Ein Video von der Felgen-Folierung (Diashow) zeigt recht nett, wie die Felgen von Schicht zu Schicht anders aussehen...


Fortsetzung (folgt):
- Dectane carDNA Black Rückleuchten mit dynamischem Blinker (Quelle)
- Umstellung von Folie auf Pulver-Beschichtung wenn ich nächstes Jahr nicht gelangweilt bin vom Aussehen
- Bremssättel farblich absetzen (ggf. Bronze oder sowas, mal sehen was passt)
- Unter Umständen die VW Logos vorne und hinten in Akzentfarbe - noch nicht sicher, ob ich das will
- Rennstreifen in Akzentfarbe???? Oh oh oh... viel dagegen, viel dafür. Völlig unentschlossen...
"Kleines" VCDS vorhanden. PLZ: 31275 (Lehrte und Umgebung) - Helfe gerne bei den meisten VW ab 2005; Audi geht nur A3 soweit ich weiß.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Crankshifter« (7. Juli 2018, 20:08)


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher